• Wir sind für Sie da.

Start?Klar! für Schüler*innen der dritten Sekundarstufe

In einer speziell auf Jugendliche zugeschnittenen Doppellektion, informieren unsere Mitarbeiter*innen über Wirkung und Risiken beim Konsum von Substanzen und Onlinemedien. Die Reflektion des eigenen Konsumverhaltens steht dabei im Zentrum.


In Kooperation mit der Fachstelle Schulsozialarbeit Basel-Stadt bietet die Suchthilfe Region Basel für Schüler*innen der dritten Sekundarstufe das Sucht-Präventionsangebot Start?Klar! an.
Die Schüler*innen setzen sich in einer Doppellektion aktiv und kritisch mit den Themen Alkohol, Cannabis, Onlinekonsum und Sucht auseinander. Die Lehrpersonen sind bei der Durchführung bewusst nicht anwesend.

Die Abteilung Prävention des Gesundheitsdepartementes Basel-Stadt finanziert das Präventionsangebot. Die Teilnahme für Schulklassen in Basel-Stadt ist daher kostenlos. Zudem führt das Netzwerk "Gesundheitsfördernder Schulen Basel-Stadt" Start?Klar! als Präventionsangebot auf seiner Plattform.

Start?Klar! kann auf Anfrage auch in Privatschulen durchgeführt werden. Für Unternehmen, die ihren Lehrlingen Suchtprävention im Rahmen einer internen Veranstaltung näher bringen wollen, besteht ein angepasstes Konzept. Gerne geben wir Ihnen darüber weitere Auskünfte.

Start?Klar! in den Medien:


Haben Sie Fragen zu unserem Präventionsangebot Start?Klar!?
Wir sind für Sie da.

Fabienne Bingler
E-Mail

Suchthilfe Region Basel
Beratungszentrum
Mülhauserstrasse 111
4056 Basel
061 385 22 00

Schreiben Sie uns