Mitarbeiterin Kontakt- und Anlaufstellen 70 %

Die Kontakt- und Anlaufstellen ist eines von mehreren professionellen und eng miteinander vernetzten Angeboten der Stiftung Suchthilfe Region Basel

Die Kontakt- und Anlaufstellen bieten Menschen, die illegale Drogen konsumieren, Hilfe zur körperlichen, psychischen und sozialen Stabilisierung und Gesundheitsvorsorge. Wir zeigen auf, wie Risiken im Umgang mit Suchtmittel reduziert werden und Lebensumstände verbessert werden können.

Wir respektieren die Bedürfnisse und Entscheide der Betroffenen. Ziel ist, das Leid von Menschen zu mindern, die nicht oder noch nicht auf illegale Drogen verzichten wollen.

Aufgabenbereich

Mitarbeit in zwei Kontakt- und Anlaufstellen welche über eine Cafeteria und Drogen-Konsumräume verfügen und täglich geöffnet sind. Die wichtigsten Arbeitsbereiche sind Aufsicht, Betriebskoordination, Infektionsprophylaxe, Kriseninterventionen, medizinische Hilfeleistungen, Beziehungsarbeit, pädagogisches Handeln.

Wir erwarten

  • Ausbildung in Sozialer Arbeit
  • Durchsetzungsvermögen, hohe Belastbarkeit, Empathie, Geduld, Abgrenzungsvermögen, Umgang mit Konfliktsituationen und Aggression bereiten Ihnen keine Mühe
  • Wertschätzende und respektvolle Haltung
  • Berufserfahrung im Umgang mit Suchtmittelabhängigen und Kenntnisse über das soziale Basel
  • Zeitliche Flexibilität und Wille auch an Abenden, Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten (unregelmässige Arbeitstage und -zeiten)
  • Gute PC Kenntnisse (Excel, Word)
  • Flexibel, humorvoll und Lust auf ein Arbeitsfeld, dass sich stetig verändern kann

Wir bieten

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Lebendiges und aufgestelltes Team
  • Arbeit in einem grossen interdisziplinären Team
  • Teamsitzungen, Supervision
  • Zeitgemässe Entlohnung,
  • Fünf Wochen Ferien
  • und vieles mehr. Was erfahren Sie in der Rubrik Arbeiten bei der Suchthilfe auf unsere Home Page.

Stellenantritt / Pensum

Per 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung / 70 %

Bewerbung bitte bis 28. August an:

horst.buehlmann@suchthilfe.ch

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Bühlmann oder Frau Leu-Hausmann. Tel. 061 385 22 99

 

 

 

Psychologin / Psychologe 80%

Die Suchthilfe Region Basel ist eine der grössten privaten Trägerschaften in der Region Basel, mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Suchthilfe.

Spektrum, Stadtlärm und die Klinik ESTA - Entzug und Therapie und Alkoholentwöhnung werden in den Therapeutischen Angeboten zusammengefasst und sind eines von mehreren, professionellen und eng miteinander vernetzten Angeboten der Stiftung Suchthilfe Region Basel.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir für die Klinik ESTA per 01.11.2019 oder nach Vereinbarung eine/n:

Psychologin / Psychotherapeutin oder Psychologe / Psychotherapeut  (80%)

Hauptaufgabengebiet:

  • Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
  • Übernahme der Fallführung inklusive der Durchführung von Standortgesprächen und Verfassen von Berichten
  • Erarbeiten von Diagnostik und Codierung

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie
  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene Psychotherapieausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich der Suchttherapie ist von Vorteil
  • Erfahrung in der stationären therapeutischen Arbeit
  • Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Wir bieten

  • Spannende, anspruchsvolle und vielseitige therapeutische Tätigkeit
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Fortschrittliche Anstellungsbedingungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.08.2019 an Suchthilfe Region Basel, Hans Peter Engler Institutionsleitung Klinik ESTA, Stadtlärm, Spektrum, Mülhauserstrasse 113, 4056 Basel

Für weitere Informationen steht Ihnen Herrn Hans Peter Engler gerne zur Verfügung.

Telefon: 061 383 01 98, E-Mail:  hp.engler(at)suchthilfe.ch

 

 

Gastfamilien

Die Suchthilfe Region Basel ist eine der grössten privaten Trägerschaften in der Region Basel, mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Suchthilfe.

Suchen Sie als Familie oder Paar eine neue Herausforderung und wünschen sich eine spannende und anspruchsvolle Aufgabe? Sie haben ein freies Zimmer im Raum Basel oder näheren Umgebung (maximal eine Autostunde von Basel entfernt) und wollen sich gerne sozial engagieren? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit dazu. SPEKTRUM ist eine Institution der Suchthilfe Region Basel und bietet seit 30 Jahren Familienplatzierungen für Erwachsene und Jugendliche in einer schwierigen Lebenssituation und/oder einer Abhängigkeitserkrankung an.

Für das Familienplatzierungsangebot SPEKTRUM suchen wir zur Ergänzung unseres Familienpools

Gastfamilien

Aufgaben

  • Unterstützung von Menschen in einer schwierigen Lebenssituation in ihrer Alltagsbewältigung
  • Zusammenarbeit mit den sozialarbeiterischen/sozialpädagogischen und therapeutischen MitarbeiterInnen des „Spektrums“

Sie bieten

  • Familiären Anschluss
  • Bereitschaft Menschen in einer schwierigen Lebenssituation am täglichen Familienleben teilhaben zu lassen
  • Ein freies Zimmer

Wir bieten

  • Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Regelmässige interne Weiterbildungen
  • Familientagungen
  • Begleitung und Unterstützung durch qualifizierte Mitarbeiterinnen, die Sie beraten und die therapeutischen Prozesse gestalten
  • 24-Stunden Pikettdienst in Krisensituationen
  • Angemessene Entlöhnung, inkl. AHV

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Suchthilfe Region Basel, Familienplatzierung Spektrum, z.Hd. Séverine Salathe, Mülhauserstrasse 113, 4056 Basel
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Constance Hoppmann gerne zur Verfügung
Telefon: 061 921 11 93, E-Mail: Constance.Hoppmann(at)suchthilfe.ch 
www.suchthilfe.ch/spektrum.html

Suchthilfe Region Basel - Mülhauserstrasse 111-113 | 4056 Basel | Telefon 061 387 99 99 | Fax 061 387 99 95