• Wir sind für Sie da.

Covid-19 Mitteilung – Stand Mai 2022

01.04.2022

In den meisten unserer Einrichtungen wurden die Covid-bedingten Massnahmen, mit dem bundesrätlichen Beschluss vom 30.03.2022 stark reduziert. Trotzdem bitten wir Sie, wenn Sie unter den für eine Covid-19-Erkrankung bekannten Symptomen leiden, auf einen Besuch unserer Einrichtungen zu verzichten. Wir verweisen an dieser Stelle auf die Informationen des BAG.

Kontakt- und Anlaufstellen K+A:
Die Kontakt- und Anlaufstellen K+A stehen zu den gewohnten Öffnungszeiten, an beiden Standorten zur Verfügung.

Es besteht keine Maskenpflicht in den Räumlichkeiten und auf dem Vorplatzareal. Auf Wunsch stellen wir Ihnen aber gerne eine Maske zu Ihrem eigenen Schutz zur Verfügung.

Beratungszentrum:
Das Beratungsangebot steht Ihnen im Beratungszentrum der Suchthilfe Region Basel vollumfänglich zur Verfügung.
Wir bitten Sie zu vereinbarten Beratungsterminen pünktlich zu erscheinen, damit grössere Gruppen von Wartenden vermieden werden können.

In den Räumlichkeiten des Beratungszentrums können, müssen aber keine Masken getragen werden.

In Beratungsgesprächen vereinbaren Sie mit Ihrer Beratungsperson, ob Masken getragen werden sollen oder nicht. Sie und Ihre beratende Person sollen sich jederzeit sicher und wohl fühlen können.

Wir bitten Sie, sich nach dem Betreten des Beratungszentrums die Hände zu waschen und diese mit dem bereitstehenden  Desinfektionsmittel einzureiben.

Alternativ zu Beratungsgesprächen in den Räumen des Beratungszentrums können wir Ihnen unsere Beratungen auch per Telefon anbieten.

Auf den Handschlag zur Begrüssung verzichten wir weiterhin und danke für Ihr Verständnis.

DIBS
Das Drugchecking findet nach Voranmeldung per Telefon oder E-Mail statt. Die Termine entnehmen Sie bitte hier.
Sie können, müssen aber nicht eine Maske tragen.

Klinik ESTA Entzug und Therapie:
Das Behandlungsangebot der ESTA – Klinik für Suchtbehandlung steht vollumfänglich und uneingeschränkt zur Verfügung. Seit dem 12.05.2022 besteht ausserdem für Patient*innen, Besucher*innen und das Personal keine Maskenpflicht mehr.

STADTLÄRM – Teilstationäre Reintegration:
Das Angebot von STADTLÄRM – Teilstationäre Reintegration steht vollumfänglich und ohne Einschränkungen zur Verfügung.

SPEKTRUM – Therapie in Gastfamilien:
Das Angebot von SPEKTRUM – Therapie in Gastfamilien steht vollumfänglich und ohne Einschränkungen zur Verfügung.