Medizinische Hilfe

Wir stellen die medizinische Grundversorgung der DrogenkonsumentInnen sicher.

Wir bieten

  • Beatmung bei Atemstillstand nach Überdosierungen
  • Betreuung bei Epilepsie-Anfällen
  • Einfache Wundbehandlung
  • Verbandswechsel
  • Regelmässige kostenlose Arztsprechstunden

Um HIV/Aids, Hepatitis oder anderen Infektionen vorzubeugen, werden kostenlos sterile Spritzen und Injektionsnadeln, Ascorbin, Alkoholtupfer und Präservative abgegeben. Für den Gebrauch vor Ort stehen Salben zur Venenpflege und Wundbehandlung zur Verfügung.

Wir bieten Information und Beratung bei medizinischen Fragen zur Infektionsprophylaxe.

 

Infos: 061 383 01 99

Suchthilfe Region Basel - Mülhauserstrasse 111-113 | 4056 Basel | Telefon 061 387 99 99 | Fax 061 387 99 95